Da es der zweite Tag im Dezember ist, zudem noch der erste Advent, lass uns über den Monat sprechen.

Meiner Meinung nach bekommt der Dezember im Vergleich zu den anderen Monaten einen schlechten Ruf.

Es ist nicht ungewöhnlich, dass Trainer ab dem ersten Dezember ihr Business schließen, wie du es dir vorstellst:

„Niemand stellt einen Coach so nah an den Feiertagen ein, also warte ich bis Januar, um die Dinge wieder in Gang zu setzen!“

Es wird zu einer sich selbst erfüllenden Prophezeiung – man denkt, dass die Leute nicht kaufen, also hört man auf zu arbeiten, damit die Leute nicht bei einem kaufen.

Dies ist mein dritter Dezember als Coach, und die letzten zwei Dezember waren für mich sehr arbeitsreich.

Aber das liegt nur daran, dass ich den Dezember so behandle, wie ich es in jedem anderen Monat tun würde.

Ich erinnere mich, dass die Leute in dieser Jahreszeit kaufen (die Leute kaufen alle 365 Tage im Jahr), und viele meiner Kollegen trinken ein Chüpli (Prosecco, Sekt) und hören Weihnachtsmusik, anstatt an diese Personen zu verkaufen.

Ich würde verrückt werden, einen Monat frei zu nehmen, um Chüpli zu trinken, während ich Weihnachtsmusik höre, also würde ich lieber arbeiten.

Ich schlage nicht vor, dass ich diesen Monat nicht ein wenig frei nehme…

Ich werde nicht am Laptop sein, während Heiligabend ist. Ich werde meine Gedanken an die Arbeit abschalten, um ein paar Weihnachtsfilme wie „Der Polarexpress oder Family Man“ zu sehen (gibt es Besseres?).

Aber ich bleibe in der Denkweise, dass ich den Menschen diesen Monat noch helfen kann, also werde ich mein Business geöffnet lassen.

Während viele Coaches sich mental darauf eingestellt haben, dass der Kalender heute umgeworfen wird, weiß ich, dass es einige gibt, die es nicht getan haben (da du dies liest, bist du wahrscheinlich einer).

Wenn ja, habe ich diese Woche ein paar Termine in meinem Kalender geöffnet, um mit dir über deine Geschäftsziele zu sprechen und zu sehen, ob wir gut geeignet sind, zusammenzuarbeiten.

Du kannst dir hier eine Zeit zum Reden nehmen: